Die Siederei und das Sudhaus (200 Personen)

Die kupferblanken Sudkessel geben der größten Räumlichkeit in unserem Haus ihr besonderes Flair. Hier wurden noch bis 1995 die Lederer Bierspezialitäten gebraut. Heute sitzt man direkt zwischen den großen Kesseln im leicht erhöhten, lichtdurchfluteten Raum der Siederei oder im großzügigen Gaststättenbereich, den wir Sudhaus nennen. Auf zwei überdimensionalen Leinwänden werden TV-Events übertragen, und im Fall einer Kleinkunst- oder Musikveranstaltung kann ein Teil der Siederei zur Bühne umgewandelt werden.